Details zum Vortrag

Pandemie – und jetzt? – Seelische Kindergesundheit und digitale Elternarbeit während und nach Corona

07. April 2022, 11:00 - 12:15 Uhr

Der Workshop nimmt die seelische Kindergesundheit insbesondere vor dem Hintergrund der seit zwei Jahren andauernden pandemischen Lage in Deutschland in den Blick. Dabei stehen die Fragen im Zentrum, wie es den Kindern seither psychisch geht und welche praktischen Implikationen diese besondere Lage auf den Alltag in den Kindertagesstätten hat. Dies betrifft insbesondere die Themen Eingewöhnung und Elternarbeit. Der Workshop geht unter anderem der Frage nach, wie digitale Elternarbeit jetzt und auch weiterhin aussehen kann und möchte dazu Raum für Austausch und Ideen bieten.

Alle Details zum Vortrag

Tabea Symanzik

Referentin und Projektverantwortliche im Auftrag der AOK Rheinland/Hamburg für „Joko, du & ich“

Tabe Symanzik ist MSc.-Psychologin und Referentin für Resilienzförderung im Setting Kita, insbes. im Elementarbereich. Seit 2019 ist Sie als Psychologin in der Familienberatungsstelle (Beratung für Kinder, jugendliche und Eltern) der Stadt Wuppertal tätig.

Bis 2019 war Frau Symanzik wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Bielefeld in der Arbeitseinheit Entwicklungspsychologie und Entwicklungspsychopathologie. Ihr Forschungsschwerpunkt war unter anderem die kindliche Entwicklung vor dem Hintergrund von Gewalt und Vernachlässigung. Seit 2013 ist Sie in der Begleitung von Prozessen zur Umsetzung und Implementation von Prävention in Kitas und Familienzentren tätig sowie als Trainerin in der Prävention psychischer Störungen bei Kindern.

Zur Referentenübersicht

Deutscher Kitaleitungs­­kongress 2022

Jetzt anmelden