Details zum Vortrag

Medienerziehung – (K)ein Kinderspiel! – Wie Kinder, Erziehende und Fachkräfte Medien sinnvoll nutzen können

24. März 2021, 13:30 - 14:45 Uhr

Kinder haben heute in Deutschland mehr Freiheiten denn je und wachsen größtenteils in vertrauensgetragenen Familienbeziehungen auf. Dennoch gibt es Herausforderungen. Digitale Medien werden zu „digitalen Störenfrieden“, die Eltern und Pädagog*innen verunsichern können, Konflikte in Beziehungen bringen, klare Grenzziehungen erforderlich machen und geänderte pädagogische Instrumente erfordern. Vor diesem Hintergrund befasst sich der von der AOK geförderte Workshop mit den aktuellen Erkenntnissen zur Medienerziehung in der Kita. Iren Schulz und Kristin Langer vermitteln Ihnen Hintergrundwissen und geben praktische Tipps für den kompetenten Umgang mit digitalen Medien in pädagogischen Szenarien.

Alle Details zum Vortrag

Dr. Iren Schulz

Mediencoach bei SCHAU HIN!

Dr. Iren Schulz ist promovierte Medienpädagogin und selbst Mutter einer Tochter. Neben ihrer Tätigkeit als SCHAU HIN!-Mediencoach gestaltet sie als freie Dozentin im Bereich Medienkompetenz und Medienbildung deutschlandweit Fortbildungen, Workshops und Projekte. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Themen wie Cybermobbing, Mediensucht und Datenschutz sowie Fake News, YouTube und Sexualisierung. Zielgruppe sind Eltern und Pädagogen, aber auch die Kinder und Jugendlichen selbst. An der Universität Erfurt ist Iren Schulz Dozentin im Masterstudiengang Kinder- und Jugendmedien und im Studiengang Pädagogik der Kindheit.

Zur Referentenübersicht

Deutscher Kitaleitungs­­kongress 2021

Unter dem Motto: „Leiten. Stärken. Motivieren."
geht der DKLK in die nächste Runde.

Jetzt anmelden