Stress lass nach!

Möglichkeiten zur Stressregulierung und Selbstfürsorge

15:15 - 16:30 Uhr in Düsseldorf, Stuttgart

Ziel des Vortrages:

Petra Bartoli y Eckert zeigt Ihnen, wie kleine Übungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und ein schnell einsetzbarer „Werkzeugkoffer“ dabei unterstützen, einen angemessenen und gelassener Umgang mit schwierigen Situationen zu finden.

Inhalt & Details:

Gerade in der pädagogischen Arbeit verursachen vielfältige Anforderungen oder Zeitdruck häufig Spannungszustände. Dauern diese an und werden zu dauerhaftem Stress, kann das krank machen. Um dem entgegenzuwirken, helfen oft schon einfache Strategien zum Spannungsabbau. Bleiben Sie und Ihr Team leistungsfähig und finden Sie eine ausgewogene Work-Life-Balance!

  • Mein persönlicher Stress – Stressempfinden ist individuell
  • Was ist Stress und was macht er mit mir?
  • Wie Spannungsabbau gelingt
  • kurzfristige Methoden gegen Stress – ein kleiner „Werkzeugkasten“

 

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Petra Bartoli y Eckert

Petra Bartoli y Eckert ist Dipl.-Sozialpädagogin, Mediatorin, Coach und ausgebildete Drehbuchautorin und lebt in der Nähe von Regensburg.
Nach 14 Jahren Arbeit mit verhaltensoriginellen Kindern und Jugendlichen in der stationären Jugendhilfe ist sie seit 2008 Jahren freiberuflich als Dozentin und Autorin tätig.

Alle Details zum Speaker