Gesundheitsförderung in Kitas

Im Fokus: Gesundheit, Bildung und Wohlbefinden

11:00 - 12:15 Uhr in Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg, Berlin

Ziel des Vortrages:

In diesem Forum möchten wir uns der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Kinder sowie der Fach- und Leitungskräfte widmen. Dazu stellen wir zentrale Aspekte von Gesundheitsförderung vor und diskutieren mit Ihnen die damit verbundenen Konsequenzen für die Gestaltung des pädgogischen Alltags. Sie lernen kleine und große Stellschrauben kennen, die nicht nur die Gesundheit und das Wohlbefinden, sondern auch Bildungsprozesse unterstützen können. Im Settingansatz der Gesundheitsförderung geht es dabei um einen ganzheitlichen Blick und die Einbindung aller Akteure.

Inhalt & Details:

Kitas können einen wesentlichen Beitrag für ein „gesundes Aufwachsen“ von Kindern leisten. Im Mittelpunkt steht hierbei die Frage: Wie können Kitas die Gesundheit, das Wohlbefinden und damit auch die Bildungsprozesse der Kinder im pädagogischen Alltag unterstützen? In diesem Forum werden die Grundlagen von Gesundheitsförderung und -bildung und deren Bedeutung für die Qualität der Kita praxisnah vorgestellt. Wichtige Perspektiven sind dabei das Handeln, die Kompetenzen und auch die Gesundheit der Fach- und Leitungskräfte.

  • Zentrale Aspekte von Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsförderung und Bildungsauftrag als eng verbundene Ziele
  • Ressourcen und Risiken für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder und Fachkräfte
  • Gestaltung von Gesundheitsförderung als Organisationsentwicklungsprozess
  • Austausch, Sammlung von Ideen für die Weiterentwicklung der eigenen Arbeit
  • Vorstellung fachlicher Ressourcen für die Gestaltung von Gesundheitsförderung in Kitas (u.a. Wegweiser Weiterbildung „Gesundheitsförderung in Kitas“, DJI/WiFF 2020; kostenlos verfügbar unter https://www.weiterbildungsinitiative.de/publikationen)

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Hilke Lipowski

Hilke Lipowski ist Kindheitspädagogin und Bildungswissenschaftlerin. Als pädagogische Fach- und Leitungskraft hat sie viele Jahre in Kindertageseinrichtungen gearbeitet. Seit 2011 ist Hilke Lipowski als wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut im Projekt WiFF (Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte) tätig.

Alle Details zum Speaker

Die Referentin

Nicole Spiekermann

Nicole Spiekermann (Diplom-Sozialpädagogin) arbeitet als wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut im Projekt WiFF (Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte) aktuell zu den Arbeitsschwerpunkten Gesundheitsförderung, Fachberatung, Personalentwicklung und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Alle Details zum Speaker