Wer tut was er will, der will was er tut!

Selbstmanagement mit dem ZRM®

11:00 - 12:15 Uhr in Augsburg, Mainz, Hamburg, Leipzig

Ziel des Vortrages:

Wer andere „führen“ will, muss zunächst einmal sich selbst führen können. Das ist leichter gesagt als getan. Das Praxisforum gibt Ihnen Impulse, wie Sie durch kluge Techniken in eine spielerische Selbstreflexion kommen und sich mit Hilfe Ihres Unbewussten zu einer höheren Selbstwirksamkeit führen.

Inhalt & Details:

Die spitze Bemerkung eines Elternteils bringt Sie auf die Palme? Sie möchten gerne gelassener damit umgehen können? Sie haben gute Vorsätze, kommen aber nicht ins Handeln? Vielleicht fühlen Sie sich manchmal nicht wohl in Ihrer Haut und wollen das verändern?

Das Züricher Ressourcen Modell (ZRM) ist eine erfolgreiche und erprobte Selbstmanagement-Methode. Sie ermöglicht es, wesentliche Lebensthemen, Haltungen und Verhaltensweisen klarer zu erkennen.

Im Praxisforum erhalten Sie Einblicke, wie Sie mit dem Modell Ihre individuelle Strategie entwickeln können, um Ihr Ziel zu erreichen. Durch diese Methodik setzen Sie Ihre unbewussten Ressourcen bewusst ein und übersetzen das Gewollte in konkrete Handlungen. Die Wirksamkeit des ZRM ist durch mehrere Studien wissenschaftlich nachgewiesen. Die Arbeit mit dem Modell macht großen Spaß, ist spielerisch und kann sehr nachhaltig wirken. Lassen Sie Ihr Unbewusstes für sich arbeiten!

  • Erkennen unbewusster und/oder bewusster Bedürfnisse und Lebensthemen
  • SMARTe Ziele versus Haltungsziele
  • Kennenlernen unterstützender Methoden für den Alltagstransfer
  • Erweitern von Entscheidungsspielräumen und Handlungsrepertoire
  • Ressourcen aktivieren mit dem Unbewussten

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Markus Bräuning

Markus Bräuning sammelte nach einer kaufmännischen Ausbildung Leitungserfahrungen in verschiedenen Branchen und engagiert sich seit 2003 in der Fort- und Weiterbildung.

Alle Details zum Speaker