Selbstempathie als Konfliktentschärfer

Lösen Sie Konflikte durch eine positive Wertekommunikation

13:00 - 14:15 Uhr in Düsseldorf, Leipzig, Berlin (Mai), Stuttgart, Augsburg, Hamburg, Berlin (September), Mainz

Ziel des Vortrages:

Theresia Friesinger lädt Sie ein, sich mit dem Unterschied von Empathie und Mitgefühl sowie mit dem feinen Differenzierungsmerkmal von Selbstempathie und Selbstmitgefühl auseinanderzusetzen. Sie werden als Leitung in Ihrer Einrichtung die Kompetenz entwickeln, Konflikte im Team gelassener und souveräner zu lösen, ohne zu leiden. Den positiven Effekt werden Ihr Team und besonders die Kinder sowie auch die Eltern spüren.

Inhalt & Details:

Empathie wird in der heutigen Zeit immer wichtiger und notwendiger. Besonders Sie als Leitung können sicherlich ein Lied davon singen, wenn subtile und offene Konflikte nicht mehr in einer gesunden Streitkultur ausgetragen werden. Empathie ist die Grundvoraussetzung, um sich zu verstehen und besser miteinander kooperieren zu können.

Auch pädagogische Fachkräfte kommen in Konfliktsituationen oft an ihre Grenzen und befinden sich dann ungewollt im „empathischen Stress“. Nach den neuen Erkenntnissen der Hirnforschung ist die Empathie-Matrix eine vollkommen andere als die Mitgefühls-Matrix.

Unsere Referentin Theresia Friesinger zeigt Ihnen, wie Sie lernen in herausfordernden Situationen mehr aus dem Herzen des (Selbst)-Mitgefühls den Konflikt werteorientiert zu leiten und zu lösen:

  • Was ist der Unterschied von Empathie und Mitgefühl?
  • Was ist der Unterschied von Selbstempathie und Selbstmitgefühl?
  • Die neuen Erkenntnisse der Empathie- und Mitgefühlsforschung
  • Die drei Komponenten von Selbstmitgefühl nach Kristin Neff

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Theresia Friesinger

Theresia Friesinger ist Sozialpädagogin und Autorin. Sie war Leitung einer inklusiven Kindertagesstätte.

Alle Details zum Speaker

Deutscher Kitaleitungs­­kongress 2020

Unter dem Motto: „Leiten. Stärken. Motivieren."
geht der DKLK in die nächste Runde.

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!