Stress lass nach!

Wie Sie Ursachen erkennen, verstehen und bewältigen

09:00 - 10:30 Uhr in Berlin (Mai), Leipzig

Ziel des Vortrages:

Sie lernen von Babak Rafati wie Sie Stress und Druck mit Strategien meistern und zugleich am Arbeitsplatz motiviert bleiben. Gleichzeitig erkennen Sie Zusammenhänge und Ursachen von Stresssituationen, denn nicht der Chef oder der Job sind verantwortlich für Ihren Stress. Es liegt an Ihrem eigenen Drehbuch und nicht an Anderen!

Inhalt & Details:

In Zeiten der Globalisierung, Dynamisierung und Digitalisierung sind die Ansprüche an der Berufswelt so hoch wie nie. Stress und Druck sind an der Tagesordnung. Unzufriedenheit am Arbeitsplatz und im Privatleben ist die logische Folge. Man gerät aus der Balance.

Babak Rafati hat das Alles selbst erlebt und final „überlebt.“ Er weiß wovon er spricht und beschreibt als erster Prominenter sehr authentisch die Dramaturgie des Von-sich-selbst-Entfernens.

Er gibt Ihnen nachhaltige und praxisnahe Strategien wie man den alltäglichen Stress und Druck spielend bewältigen kann und zugleich am Arbeitsplatz motiviert ist. Denn erst wenn Sie die Zusammenhänge, Motive und Ursachen der Stresssituationen verstehen, können Sie eine starke Selbstführung entwickeln.

  • Strategien für ein gesundes Stressmanagement am Arbeitsplatz
  • Warum nicht die Chefs, der Job oder Leistungsdruck Ursache für unseren Stress sind
  • Changemanagement: Durch Haltung zur Persönlichkeitsentwicklung
  • Zusammenhänge Stress und Druck erkennen für eine starke Selbstführung

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Babak Rafati

Babak Rafati war Bankkaufmann in einer Führungsposition und viele Jahre FIFA - & Bundesliga-Schiedsrichter im Profi-Fußball. Heute ist er Bestsellerautor, Keynotespeaker und Mentalcoach zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Stressmanagement und Motivation am Arbeitsplatz. Sein Bestseller-Buch „Ich pfeife auf den Tod“ und der Dokumentarfilm „Nach dem Spiel“ fanden große Resonanz bin ins Ausland.

Alle Details zum Speaker

Deutscher Kitaleitungs­­kongress 2019

Unter dem Motto: „Leiten. Stärken. Motivieren."
geht der DKLK in die nächste Runde.

Jetzt anmelden