Das Gute-KiTa-Gesetz – Fluch oder Segen?

Wie Sie die Qualitätsbaustellen in Ihrer Einrichtung beseitigen!

16:00 - 17:00 Uhr in Berlin (Mai), Leipzig

Ziel des Vortrages:

Erfahren Sie von unserer Expertin Ilse Wehrmann, welche Qualitätsbaustellen es in der Kindertagesbetreuung gibt und durch welche Maßnahmen Sie Ihre Einrichtung von diesen Baustellen befreien können.

Inhalt & Details:

Nach dem jahrelangen Schwerpunkt im quantitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung ist es zwingend nötig in die qualitative Verbesserung einzusteigen und Bildungsungerechtigkeiten auszugleichen. Mit dem Gute-KiTa-Gesetz steigt der Bund mit 5,5 Milliarden Euro bis 2022 in die Qualitätsverbesserung in den deutschen Kitas ein.

Doch hält das Gute-Kita-Gesetz das, was es verspricht, nämlich die Qualität der Kindertagesbetreuung zu verbessern?

Unsere Expertin Dr. Ilse Wehrmann zeigt Ihnen basierend auf den zehn Schwerpunkten des Gute-KiTa-Gesetzes die damit verbundenen Konsequenzen für Ihre Einrichtung auf und gibt Ihnen Tipps, wie Sie vom Guten-Kita-Gesetz profitieren können.

  • Beseitigen Sie Ihre Qualitätsbaustellen
  • Verbessern Sie die Qualität Ihrer Einrichtung nachhaltig
  • Profitieren Sie vom Gute-Kita-Gesetz

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Dr. Ilse Wehrmann

Dr. Ilse Wehrmann ist Diplom-Sozialpädagogin und Erzieherin. Sie war bis 2007 Geschäftsführerin des Landesverbandes Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder in Bremen. Zudem ist sie Autorin zahlreicher Fachpublikationen und heute als freie Beraterin im Bereich frühkindliche Bildung tätig und begleitet derzeit den Aufbau betriebsnaher Kinderkrippen.

Alle Details zum Speaker

Deutscher Kitaleitungs­­kongress 2019

Unter dem Motto: „Leiten. Stärken. Motivieren."
geht der DKLK in die nächste Runde.

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!