keyvisual-dklk-2016

  • riecke bauleckeReferent Dr. habil. Thomas Riecke-Baulecke

    "Wer kennt das nicht? Der Schreibtisch ist voll, das Team hat Redebedarf und dann klopfen auch noch Eltern an die Büro-Tür, die unbedingt mit Ihnen über die Entwicklung ihres Kindes sprechen wollen. Ich freue mich, Ihnen auf dem DKLK Strategien zur effizienten Führungsarbeit vorzustellen und mit Ihnen zu diskutieren!"

    Vortrag: Effektiv und effizient leiten! So gestalten Sie Ihren Kita-Alltag positiv und erfolgreich

  • viernickelReferentin Dr. Susanne Viernickel

    "Vom Gesetzgeber wird verlangt, dass sie in Ihrer Kindertageseinrichtung Instrumente und Verfahren zur Evaluation Ihrer Arbeit einsetzen. Wie dies teamorientiert, systematisch und nachhaltig gelingen kann, wird anhand des Nationalen Kriterienkatalogs und der begleitenden, seit vielen Jahren in der Praxis bewährten Materialien gemeinsam erarbeitet. Der DKLK ist zu einem kompetenten und wichtigen Impulsgeber für Professionalität und Qualität geworden – seien auch Sie dabei!"

    Vortrag: Qualitätsentwicklung konkret – Schritt für Schritt zur Qualitätssteigerung in Ihrer Kita

  • steinerReferentin Ferihan Steiner

    "In Zeiten des demografischen Wandels und dem damit einhergehenden Fachkräftemangel sind Einrichtung gut beraten, sich um eine strategische Personalentwicklung zu kümmern. Mit erfolgreichem Talentmanagement suchen Sie nicht nur extern nach den besten Köpfen, sondern identifizieren in der bestehenden Mitarbeiterschaft aussichtsreiche Potenzialträger. Die Gestaltung einer positiven Arbeitskultur - genau hier setze ich auf dem DKLK an, gemeinsam mit Ihnen, den engagierten Kita-Leitungskräften"

    Vortrag: Talentmanagement erfolgreich implementieren - Erarbeiten Sie eine passgenaue Strategie für ihre Kita!

  • lükeReferent Stephan Lüke

    "Ich bin beim DKLK dabei, weil es bundesweit keine bessere Möglichkeit des Austausches, des Vernetzens und Erkenntnisgewinns für alle Kita-Mitarbeiter/innen gibt. Unser Forum zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit möchte Kita-Leitungen für die Bedeutung dieser wichtigen Aufgabe sensibilisieren und Wege gelingender Kommunikation nach innen und außen aufzeigen."

    Vortrag: Der erste Eindruck zählt! – So setzen Sie erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Ihrer Kita um

  • schwedeReferent Joachim Schwede

    "Die Kita-Leitung muss arbeitsrechtliche Grenzen und Vorgaben erkennen und mit ihnen umgehen – und das ohne Zögern und spontan im stressigen Alltag. Bewerbungsverfahren, Arbeitsverträge, Abmahnungen, Kündigungen – all das sind Bereiche, die Sie als Kita-Leitung kennen müssen. Das Praxisforum zeigt wichtige Fälle auf und erläutert deren Umsetzung in der KiTa-Praxis. Der DKLK ist das ideale Forum für die praxisbezogene Wissensvermittlung. Gerne stehe ich Ihnen Rede und Antwort!"

    Vortrag: Stolperstein Arbeitsrecht! Was die Leitung für rechtssicheres Handeln im Alltag wissen muss

  • renz polsterReferent Dr. Herbert Renz-Polster

    "Kinder werden im Lauf ihrer Entwicklung immer unterschiedlicher. Sie werden immer mehr "sie selbst". Für diese Ausbildung ihrer Individualität brauchen sie mehr als dass sie von Förderprogramm zu Förderprogramm geleitet werden. Kinder brauchen vor allem das: wohl verstandene Freiheit, also Raum, Zeit und Gelegenheit für selbstorganisierte Entwicklungsprozesse. Wie das im Kita-Alltag aussehen kann, zeige ich Ihnen auf dem DKLK 2017."

    Vortrag: Ist Bildung planbar? Die Individualität des Kindes als pädagogische Herausforderung.

  • matschnigReferentin Monika Matschnig

    "Über 80 Prozent unserer Wirkung auf andere bestimmt unsere Körpersprache. Natürlich spielt der Inhalt auch eine Rolle, aber zunächst nur eine untergeordnete, denn wenn wir nicht gut wirken, werden wir gar nicht gehört, Das Positive daran ist, dass man sprechen und verstehen lernen kann. Nutzen Sie ihre Körpersprache ganz bewusst in Ihrem Kita-Alltag! Wie erfahren Sie auf dem DKLK!"

    Vortrag: Wirkung. Immer. Überall. Mit Körpersprache begeistern, gewinnen, überzeugen!

  • rafatiReferent Babak Rafati

    "Lernen Sie, wie Sie sich und andere aktiv für Stresssituation wappnen und Leistungsdruck ins Positive kehren! Denn niemand ist in der Lage, uns zu verletzen und zu stressen, wenn wir es nicht zulassen. Erlernen Sie Strategien, wie Sie eine "gesunde Reaktion auf ungesunde Umstände" in Ihrem Leitungsalltag anwenden. Lernen Sie, Mobbing und Burn-out gezielt vorzubeugen. Ich freue mich auf das persönliche Treffen mit Ihnen!"

    Vortrag: Brennnen statt ausbrennen! - Im stressigen Kita-Alltag auf sich selbst achten lernen!

  • martinReferent Leo Martin

    "Es gibt eine ganze Reihe Verfahren, um Menschen in verschiedene Typen zu unterscheiden. Der Trick lautet: auf den Anderen, den Menschen achten. Sicherlich macht es auch Ihnen enormen Spaß zu testen, welche Strategie bei wem funktioniert? "Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest!" hat ausgedient. "Behandle jeden so, wie er selbst behandelt werden möchte!" - Das ist der Schlüssel zu Erfolg. Ich freue mich auf Sie!"

    Vortrag: Die Kunst, Menschen zu lesen - Personality Profiling

  • lüdtkeReferentin Astrid Luedtke

    "Datenschutz ist in aller Munde und sicher auch in Ihrer Kita ein Thema. Ob es um die Veröffentlichung von Fotos des letzten Sommerfestes oder die Darstellung der Mitarbeiter/innen mit Foto im Internet geht: stets stellen sich urheber- und datenschutzrechtliche Fragen, die beachtet werden müssen. Erfahren Sie von mir auf dem DKLK, wie Sie stets rechtssicher handeln!"

    Vortrag: Haben Sie alle beisammen? - Mein „inneres Team“ in der Rolle als Kita-Leitung definieren und erfolgreich nutzen

  • kramerReferentin Aline Kramer

    "Sie als Kita-Leitung müssen unterschiedliche, oft sogar gegensätzliche Interessen und Anforderungen ausbalancieren. Dazu kommen die vielfältigen Aufgaben und Anforderungen der direkten pädagogischen Arbeit am Kind. Welche Rolle nehmen Sie als Leitung in diesem Spannungsfeld ein? Mit welcher inneren Aufstellung/Einstellung treten Sie auf? Kennen Sie Ihr „inneres Team“, können Sie es einordnen, bewusst und hilfreich nutzen? Diese Thematik möchte ich auf dem DKLK mit Ihnen erforschen und diskutieren."

    Vortrag: Haben Sie alle beisammen? - Mein „inneres Team“ in der Rolle als Kita-Leitung definieren und erfolgreich nutzen

  • kellyReferent Joey Kelly

    "Kitaleitungen haben große Verantwortung für die Zukunft von Kindern. Ausdauer, Mut, Leidenschaft sind Eigenschaften, die man im Ausdauersport benötigt, um gesetzte Ziele zu erreichen. Genau diese Eigenschaften werden auch im Arbeitsalltag der Kitaleitung benötigt, vor allem wenn es gilt, schwierige Situationen zu meistern. Ich freue mich schon sehr darauf, mich hierzu mit Ihnen auf dem DKLK 2017 auszutauschen."

    Vortrag: NO LIMITS - Wie schaffe ich mein Ziel

  • günster schöningReferentin Ursula Günster-Schöning

    "Eine Kita als Willkomens-Kita zu gestalten stellt Sie als Leitungskraft sowie Ihr Team vor eine Vielzahl von Herausforderungen. Um Diese erfolgreich zu meistern, bedarf es nicht nur Grundlagenwissen zur Ausgangssituation von Flüchtlingen, sondern auch Mut, die eigene Haltung zu überdenken, um so effektiv handeln zu können. Gerne möchte ich Sie hierbei unterstützen!"

    Vortrag: Die "Willkommens-Kita" als ein Bildungsort des Wohlfühlens Chancen, Herausforderungen und Möglichkeiten

  • el qasemReferentin Sahar El-Qasem

    "Es wird immer wichtiger, sich mit der eigenen und fremden Kulturen auseinanderzusetzen. Kultur beeinflusst auch Sie in Ihrem Kita-Alltag ständig und prägt das Verhalten von Team, Eltern und Kindern. Hier lernen Sie nicht nur, sich Ihrer eigenen Kultur bewusst zu werden und die aus kultureller Prägung entstenden Denkmuster zu identifizieren. Sie werden auch für den Umgang mit anderen Kulturen sensibilisiert."

    Vortrag: Gemeinsam stark! Interkulturelle Kompetenzen in der Kita effektiv fördern

  • borbonusReferent René Borbonus

    "Respekt ist der Sauerstoff unter den sozialen Elementen: Für das soziale Überleben unverzichtbar, aber nicht selbstverständlich in der Atmosphäre. Er macht Unternehmen erfolgreicher und Menschen nachweislich gesünder. Hören Sie ein Plädoyer für eine vergessene Tugend: Respekt! Jeder bekommt ihn, indem Jeder ihn gibt. Das ist vermeintlich einfach - die Kunst besteht darin, sich täglich daran zu erinnern. Und darin, immer auf Augenhöhe zu kommunizieren. Auf dem DKLK zeige ich Ihnen, wie Sie durch Respekt neue Energie für Ihren Kitaalltag gewinnen können. Ich freue mich auf Sie!"

    Vortrag: Ansehen und Anerkennung bei Freund und Feind spielend leicht gewinnen

  • armbrustReferent Joachim Armbrust:

    "Es gibt verschiedene Arten von Vertrauen, die jedoch miteinander verknüpft sind: In der Kita geht es immer auch um Vertrauensbildung, bewusst gewollt oder auch nicht. Sie als Leiter/in tragen bedeutend dazu bei, dass sich Kinder, Eltern und Kollegen und Kolleginnen sicher fühlen können - und dabei gilt, wer sich entspannt und angstfrei fühlt, ist erreichbarer, trägt im Guten zum Gelingen des Ganzen bei. Erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, in Ihrer Kita ein vertrauensvolles Verhältnis zu schaffen, in dem sich Kinder, Eltern, Kollegen und Kolleginnen wohl fühlen. "

    Vortrag: Kontrolle ist gut - Vertrauen ist besser! Wie gute Kitaführung auf Basis von Vertrauen gelingt

Das bietet Ihnen nur der DKLK

Anreise/Übernachtung

Anreise DKLK Düsseldorf
Anreise DKLK Augsburg
Anreise DKLK Berlin

 

So kommen Sie direkt zum
Deutschen Kitaleitungskongress 2017 in Düsseldorf

ccd-eingang

Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH

CCD Congress Center Düsseldorf
Stockumer Kirchstr. 61, 40474 Düsseldorf

Tel.: +49 (0)211 / 45 60 - 84 01
Fax: +49 (0)211 / 45 60 - 85 56

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.ccd.de

So buchen Sie Ihr Zimmer für Düsseldorf:

Klicken Sie bitte auf nachstehenden Link, so gelangen Sie automatisch in das Hotelbuchungssystem von der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH, um sich Ihr Hotelzimmer rechtzeitig zu sichern.

Angebots- und Buchungsformular herunterladen

Bei allen Fragen oder individuellen Wünschen rund um Übernachtung zum Deutschen Kitaleitungskongress 2017 in Düsseldorf, wenden Sie sich einfach direkt an die freundlichen Helfer bei der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH. Hier sind die Kontaktdaten:

düsseldorf marketing

Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (DMT)      
Business Travel Service
Telefon: +49 (0) 211 17202-839
Telefax: +49 (0) 211 17202-32 21

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: duesseldorf-tourismus.de/tagung/deutscherkitaleitungskongress/


Mit dem Auto:

Adresse für Ihr Navigationsgerät:
Rotterdamer Straße / Ecke Stockumer Kirchstraße
40474 Düsseldorf

Anfahrtsbeschreibung:

Anreise aus nördlicher Richtung
Folgen Sie der A52 Richtung Düsseldorf. Wechseln Sie auf die A44 Richtung Düsseldorf Flughafen. An der Ausfahrt Düsseldorf Stockum bitte die Autobahn verlassen und den Hinweisschildern CCD Süd / CCD Stadthalle folgen.

Anreise aus südlicher Richtung
Folgen Sie der A57. Wechseln Sie bei Meerbusch auf die A44 Richtung Flughafen. Nach dem Tunnel an der Ausfahrt Messe / Arena bitte die Autobahn verlassen und den Hinweisschildern CCD Süd / CCD Stadthalle folgen.

Anreise aus östlicher Richtung
Folgen Sie der A3. Fahren Sie bei Velbert auf die A44 Richtung Flughafen. An der Ausfahrt Düsseldorf Stockum bitte die Autobahn verlassen und den Hinweisschildern CCD Süd / CCD Stadthalle folgen.

Anreise aus westlicher Richtung
Folgen Sie der A57. Wechseln Sie bei Meerbusch auf die A44 Richtung Flughafen. Nach dem Tunnel an der Ausfahrt Messe / Arena bitte die Autobahn verlassen und den Hinweisschildern CCD Süd / CCD Stadthalle folgen.

anfahrtsplan-ccd-sued

Mit der Bahn:

Die Straßenbahnlinien U78/U79 und der Bus 722 bringen Sie schnell und bequem zum CCD Congress Center Düsseldorf. Mit der U78 (aus Richtung Innenstadt) und der U79 (aus Richtung Innenstadt, Kaiserswerth, Wittlaer und Duisburg) fahren Sie bis zur Haltestelle Messe Ost/Stockumer Kirchstraße. Von dort erreichen Sie zu Fuß, über die Stockumer Kirchstraße, das CCD Congress Center Düsseldorf in ca. 15 Minuten oder Sie nehmen den Bus 722 bis zur Endhaltestelle CCD Süd/Stadthalle.

Mit dem Flugzeug:

Der Flughafen Düsseldorf liegt nur drei Kilometer vom Messegelände entfernt. Mit dem Taxi sind Sie in wenigen Minuten auf dem Messegelände.

 


So kommen Sie direkt zum
Deutschen Kitaleitungskongress 2017 in Augsburg

dklk-augsburg

Kongress am Park Augsburg

Kongresshalle Augsburg Betriebs GmbH
Gögginger Str. 10, 86159 Augsburg

Telefon: 0821 / 45 53 55- 0
Telefax: 0821 / 45 53 55- 33

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kongress-augsburg.de

So buchen Sie Ihr Zimmer für Augsburg:

Klicken Sie bitte auf nachstehenden Link, so gelangen Sie automatisch in das Hotelbuchungssystem von Regio Augsburg Tourismus, um sich Ihr Hotelzimmer rechtzeitig zu sichern.

Zum Hotelbuchungssystem

Bei allen Fragen oder individuellen Wünschen rund um Übernachtung zum Deutschen Kitaleitungskongress 2017 in Augsburg, wenden Sie sich einfach direkt an die freundlichen Helfer bei Regio Augsburg Tourismus. Hier sind die Kontaktdaten:

regio-augsburg-tourismus logo

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Telefon: +49 (0)821 50207-0
Telefax: +49 (0)821 50207-45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.augsburg-tourismus.de

Mit dem Auto:

Aus Richtung München, Nürnberg oder Stuttgart A8 München-Stuttgart bis zur Anschlussstelle Augsburg/West. Dort wechseln Sie auf die B17 Richtung Landsberg und verlassen die Bundesstraße an der Ausfahrt Kongress am Park.

Aus südlicher Richtung kommend – Allgäu, Österreich und Schweiz A96 bis zur Anschlussstelle Landsberg a.L./Nord. Dort wechseln Sie auf die B17 in Richtung Augsburg und verlassen die Bundestrasse an der Ausfahrt »Eichleitnerstraße«.

Parkmöglichkeiten:

Bitte beachten Sie, dass das Parkhaus am Kongresszentrum geschlossen ist. Kostenfreie Parkmöglichkeiten bestehen an der Sporthalle an der Ulrich-Hofmaier-Straße (siehe Skizze, ca. 800m).

Skizze Augsburg

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vom HBF aus: Mit dem Bus "B1" direkt zur Haltestelle "Kongresszentrum"
Vom Königsplatz: Mit dem Bus "B1" direkt zur Haltestelle "Kongresszentrum"

anfahrt-augsburg

 


So kommen Sie direkt zum
Deutschen Kitaleitungskongress 2017 in Berlin

berlin kalkscheune

 Kalkscheune

 Johannisstr. 2, 10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 59 00 434- 0
Telefax: +49 (0)30 / 59 00 434- 11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kalkscheune.de

So buchen Sie Ihr Zimmer in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort:

Buchen Sie Ihre Übernachtung bei einem unserer exklusiven Partner-Hotels und sichern Sie sich exklusive Vorteile:

Berlin (Mai): Zur Übersicht unserer Partner-Hotels

Klicken Sie bitte auf nachstehenden Link, so gelangen Sie automatisch in das Hotelbuchungssystem von Berlin Tourismus, um sich Ihr Hotelzimmer rechtzeitig zu sichern.

Berlin (September): Zum Hotelbuchungssystem

 

Hinweis für Navigationssysteme

Bitte geben Sie als Adresse "Kalkscheunenstr. 10117 Berlin" in Ihr Navigationssystem ein, da die Johannisstr. in Berlin mehrmals vorkommt.
Die Kalkscheune ist der letzte zusammenhängend bebaute historische Gebäudekomplex im ehemaligen Scheunenviertel von Berlin Mitte. Er liegt nur wenige Gehminuten von der Friedrichstraße entfernt, auch die Museumsinsel lässt sich bequem zu Fuß erreichen.

Anfahrt mit dem Pkw
Egal, aus welcher Richtung Sie anreisen, nähern Sie sich dem Berliner Ring, der A 10.
Der zweite Autobahnring ist der innerstädtische "Stadtring" Berlin, die A 100.

Gäste aus Hamburg fahren in Richtung "Reinickendorf". Fahren Sie weiter in Richtung "Charlottenburg" und nehmen die Ausfahrt "Kaiserdamm". Biegen Sie links in die Knobelsdorffstraße ein, dann gleich wieder rechts in die Sophie-Charlotten-Straße. An der nächsten Ampel fahren Sie links auf den Kaiserdamm. Bei den folgenden zwei Kreisverkehren nehmen Sie jeweils die 2. Ausfahrt, dann befinden Sie sich vor dem Brandenburger Tor. Halten Sie sich links in Richtung Reichstag und biegen gleich wieder rechts in die Dorotheenstraße ab.
Bleiben Sie auf der Dorotheenstraße bis diese die Friedrichstraße kreuzt. Dort biegen Sie links in die Friedrichstraße ein. Nachdem die Friedrichstraße die Spree überquert sehen Sie auf der rechten Seite den Friedrichstadtpalast. Auf Höhe des Friedrichstadtpalasts biegen Sie
rechts in die Johannisstraße ein. Von hier sehen Sie den Schriftzug KALKSCHEUE auf dem Gebäude an der Ecke Johannisstraße/ Kalkscheunenstraße. Gegenüber der Kalkscheune befindet sich ein gebührenpflichtiger öffentlicher Parkplatz.

Aus der Richtung Hannover erreichen Sie uns, wenn Sie Berlin "Zentrum" ansteuern. Am Funkturm bleiben Sie auf der rechten Spur in Richtung "Charlottenburg". Von der Ausfahrt "Kaiserdamm" biegen Sie rechts in die Knobelsdorffstraße und fahren dann weiter wie oben
beschrieben.

Gäste aus Dresden fahren am Dreieck "Treptow" die B 179 Richtung "Treptow". Folgen Sie der Straßenführung entlang des Treptower Parks bis zur U-Bahnstation "Schlesisches Tor". Hier fahren Sie links. Nach ca. 3,0 km biegen Sie rechts in die Leipziger Straße, der Sie folgen bis
diese die Friedrichstraße kreuzt. Dort biegen Sie nach links auf die Friedrichstraße ein. Weiter geht es wie oben beschrieben.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Veranstaltungen und Baumaßnahmen in Zentrum von Berlin zu Straßenumleitungen kommen kann.

Sollten Sie ein Navigationsgerät nutzen, geben Sie als Zielort "Kalkscheunenstr. 10117 Berlin" ein, da die Johannisstr. in Berlin mehrmals vorkommt.


Entfernungen von der KALKSCHEUNE
Flughafen Berlin Tegel - 8 km, 20 min
Flughafen Berlin Schönefeld - 21 km, 45 min
Berliner Hauptbahnhof - 1,5 km, 10 min
S-Bahn Station "Friedrichstraße" - 0,5 km
U-Bahn Station "Oranienburger Tor" - 250 m, 3 min
Bushaltestelle "Friedrichstr./ Reinhardtstr." - 250 m
Autobahn A 115/100 Ausfahrt Kaiserdamm - 10 km, 20 min
Messe und Internationales Congress Centrum (ICC) - 10 km, 20 min
Brandenburger Tor - ca. 1 km