Ästhetische Bildung - Was ist das?

Ihr Leitbild für eine nachhaltige Kitakultur!

14:00 - 15:15 Uhr in Düsseldorf, Leipzig, Berlin (April), Stuttgart, Augsburg, Berlin (September)

Zum Thema:

Im Rahmen des expliziten Bildungsauftrags spielt die körperlich-sinnliche Selbst- und Welterfahrung eine tragende Rolle. Ästhetisch grundierte Bildungsprozesse sind als konzeptioneller Bestandteil Ihrer Kita als Organisation daher notwendig. Eine ästhetische Bildungsperspektive ist sowohl für die Bildungs- und Lernbedürfnisse von Kindern, als auch für eine nachhaltige Kita-Kultur relevant. 

  • Ästhetische Bildung verstehen: Was ist Ästhetische Bildung und warum ist sie pädago-gisch relevant

  • Gestalterisch-künstlerische Praxen in Kitas: Anregung zur kritisch-konstruktiven Aus-einandersetzung

  • Die Ästhetische Bildung als praktischer Modus in Bezugnahme zur Projektarbeit

  • Realisierung aktueller pädagogischer Herausforderungen: Kulturelle Vielfalt, Partizi-pation, Projektarbeit, Diversität

  • Die Ästhetische Bildung als inklusiver und innovativer Ansatz von Kitaentwicklung und nachhaltiger Kita-Kultur 

Ziel des Vortrages:

Erfahren Sie, wie Sie mit Ästhetischer Bildung die stetig wachsenden Ansprüche meistern. Befreien Sie sich von dem Druck, immer wieder den neuesten pädagogischen Moden hinterher laufen zu müssen und entfalten Sie so eine selbstbestimmte Kitakultur - dank gelungener Bildung mit allen Sinnen!

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Prof. Dr. Christian Widdascheck

Christian Widdascheck ist Diplom-Kunsttherapeut/-pädagoge und seit 2012 Professor für elementare Ästhetische Bildung an der Alice-Salomon-Hochschule im Studiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter.

Alle Details zum Speaker

Deutscher Kitaleitungs­­kongress 2018

Unter dem Motto: „Leiten. Stärken. Motivieren."
geht der DKLK in die nächste Runde.

Jetzt anmelden