Ist Bildung planbar?

Die Individualität des Kindes als pädagogische Herausforderung

14:00 - 15:15 Uhr in Düsseldorf, Berlin (Mai), Augsburg

Zum Thema:

Kinder werden im Lauf ihrer Entwicklung immer unterschiedlicher. Sie werden immer mehr "sie selbst". Für diese Ausbildung ihrer Individualität brauchen sie mehr als dass sie von Förderprogramm zu Förderprogramm geleitet werden. Kinder brauchen vor allem das: wohl verstandene Freiheit, also Raum, Zeit und Gelegenheit für selbstorganisierte Entwicklungsprozesse.

Ziel des Vortrages:

Finden Sie in diesem Hauptvortrag von Dr. Herbert Renz-Polster heraus, was es für Ihren Kita-Alltag bedeutet, Kinder ihre Individualität ausbilden zu lassen, ihnen ihre Freiheit zu geben und nicht von Förderprogramm zu Förderprogramm zu hetzen.

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Dr. Herbert Renz-Polster

Dr. Herbert Renz-Polster, geb. 1960, beschäftigt sich als Kinderarzt und Wissenschaftler seit langem mit der kindlichen Entwicklung.

Alle Details zum Speaker